DMS2018 - Sieg in der Bezirksliga

Es war zwar knapp, aber es hat gereicht. Die Schwimmerinnen des SVO setzten sich beim DMS Bezirksdurchgang am vergangenen Samstag in Bad Tölz an die Spitze des Bezirks Oberbayern und steigen damit in der nächsten Saison in die Landesliga auf. Wie schon drei Wochen zuvor die Jungs, waren die Mädchen über alle olympischen Strecken gefordert. Für den SVO starteten dabei Jasmin Nykolyn, Luisa Schmitz, Marlene Ruf, Sophia Weinberger, Lana Kreppenhofer, Lorie Seranski, Sinah Joas und Birte Schiemann.

Alle Schwimmerinnen waren sich der anspruchsvollen Aufgabe bei dieser DMS bewusst, galt es doch nach dem unglücklichen Abstieg 2016 endlich wieder in die Landesliga zurückzukehren. Trainer Dimi Goudinouidis konnte sich dabei wieder auf seine Punkte-Garanten Birte und Lorie verlassen, nahm aber auch dankbar zahlreiche Punkte durch neue persönliche Bestleitungen mit, so zB über 200m Brust von Sophia Weinberger, die mit 3:05min ihre alte Bestmarke deutlich unterbot. Mit 10582 Punkten und damit 117 Punkten Vorsprung sicherte man sich den Bezirksmeister-Titel. Knapper sah es allerdings im Kampf um den Aufstieg aus, setze man sich mit lediglich 20 Punkten Vorsprung im landesweiten Vergleich auf einem der begehrten Aufstiegsplätze gegen den TSV Gersthofen durch.

Ergebnisse aller bayerischen Bezirksdurchgänge

Drucken