„Der SVO ist mein Herzens-Verein“

Keine Schwimmer ohne Trainer - Sie bilden das Rückgrat der Vereinsarbeit in Ottobrunn. Während der Deutschen Meisterschaften ist es daher auch an der Zeit, Danke zu sagen an alle Trainer im Verein. DJM-Starter wie Lorie und Marlene schwimmen seit ihrer frühesten Kindheit im SV Ottobrunn, haben alle Stationen durchlaufen, von der Lehnbachalle, über die Nachwuchsgruppen bis sie zu den Zugpferden des Schwimmsports in Ottobrunn geworden sind.

 

Sie haben einen Trainer an ihrer Seite, der mit dieser Gefühlswelt bestens vertraut ist. Ottobrunn´s Cheftrainer Dimi Goudinoudis kennt den Verein seit 20 Jahren, dabei ist er selber erst 25. Der Taufkirchner ist früher aktiv in der Leistungsgruppe des SVO geschwommen, war mehrfach bayerischer Vize-Meister und ist damals auch schon Finale bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften geschwommen. Der mehrfache bayerische Meister auf den Rückenstrecken holte 2006 Gold bei den süddeutschen Meisterschaften über 50m Rücken in Dresden. 

Der Sport- Und Fitnesskaufmann „lebt“ quasi im Phoenix-Bad im Ottobrunn. Dort, für das Team Sportkonzepte tätig, steht er fast jeden Abend am Beckenrand und kümmert sich um die schnellsten Schwimmerinnen und Schwimmer des Vereins. Wenn er mal nicht am Beckenrand anzutreffen ist, dann befindet er sich bestimmt grade wieder irgendwo in der Welt auf Reisen. Er liebt ferne Länder, insbesondere Ostasien hat es ihm angetan. Zuletzt reiste er im Dezember mit dem Rucksack durch Vietnam.

Der Trainer ist aber nicht nur der Dirigent und Taktgeber am Beckenrand. Er ist Reiseleiter, Buchungsportal, Mitfahrgelegenheits-Organisierer, Bus-Chauffeur, Hotel-Tester, Pizzeria-Kritiker, die Schulter zum Ausweinen, Beziehungsexperte und Eltern-Versteher. Die Liste liesse sich sicherlich noch um einige Punkte ergänzen.

Neben Dimi werden die Schwimmer aber auch noch von weiteren Trainern betreut. Harry Lindner, ein „SVO-Urgestein“ übernimmt regelmässig Trainingseinheiten und die ehemalige Profi-Triathletin und Diplom-Sport-Ökonomin Ute Schäfer (http://www.uteschaefer.eu) ist für das Athletik-Training der LGs zuständig. Weitere Unterstützung gab es in dieser Saison von Jan Wolfgarten (http://www.swimazing.com), dem 1500m Freistil Europameister von Istanbul 2009.

Drucken